Aktuelle News aus der Hundeschule München Astrid Cordova

Wissenswertes rund um den Hund: Giftköder in München

Ist es möglich, Hunden abzugewöhnen alles zu fressen, was sie draußen auf dem Boden finden? - Ja, das ist möglich! Immer wieder werden vergiftete Fleisch- und Wurststücke oder präpariert mit zerkleinerten, auch ganzen, Rasierklingen und Glassplittern von so genannten „Hundehassern“ ausgelegt. Dies geschieht immer wieder in Münchens Stadtteilen mit dessen Randgebieten gezielt auf Parkplätzen, Parkanlagen, an Ufern von Gewässern, bewachsenen Wegrändern oder an Heckenrändern und in Gebüschen, oftmals gleichzeitig in verschiedenen Regionen. Weiterlesen: Giftköder in München

Impressionen von unserem Aumeister Übungsspaziergang

Nachfolgend sehen Sie einige Bilder von unserem beliebten Aumeister-Übungsspaziergang im Englischen Garten mit integrierten erlernten Unterordnungsübungen übertragen in die Öffentlichkeit mit anderen Hunden, Spaziergängern und Radfahrern =

Bindung, Vertrauen, Gehorsam und Spaß!

Zum Aumeister Übungs-Spaziergang durch den Englischen Garten

Wolfshunde

Die tschechoslowakischen und holländischen Wolfshunde sind zwei vom FCI anerkannten „Hunderassen“ obwohl beide ursprünglich aus Hybridennachkommen von westeuropäischen Wölfen und Deutschen Schäferhunden entstammen. In Italien existieren ebenso zwei „Wolfshunderassen“: der eine wird „Cane da Pastore Italiano“ bzw. „Pastore Italiano“ („Italienischer Schäferhund“) und der andere „Cane Lupo Italiano“ auch „Lupo Italiano“ genannt („Italienischer Wolfshund“ oder „italienischer Wolf“).

Weiterlesen: Wolfshunde

Menschen – Wölfe – Hunde – DNA und Abstammungstheorien

Die Familie der Kaniden ist viel artenreicher als unsere. Weit bevor die Entwicklung des Menschen aus den Primaten mit dem kleinen Australopithecus vor circa 4 Millionen Jahren begann, war bereits die Entwicklung der Urfamilien Canidae (nach Matthew, Colbert u.a.) vor circa 25 Millionen Jahren mit dem Cynodictis (Hesperocyon), Urahn der heutigen Hunde im Gange. Der Cynodictis (Familie Amphicyonidae) lebte in Asien und Europa wobei vor ca. 25 Millionen Jahren ein Teil der Population in den amerikanischen Kontinent wanderte. Aus diesem entstand dort ein modernerer Hund, genannt Pseudocynodictis.

Weiterlesen: Menschen – Wölfe – Hunde – DNA und Abstammungstheorien

Artikel und Diskussion im Münchner Merkur über den schrecklichen Beißvorfall im bayerischen Polsdorf

"Expertin erklärt Beiß-Attacke: Warum Hunde plötzlich ausrasten.

München - Astrid Cordova ist Besitzerin einer Hundeschule in München. Die 57-Jährige trainiert seit 35 Jahren Vierbeiner und erstellt als freie Sachverständige für Versicherungen Gutachten über Kampfhunde. Wir sprachen mir ihr über die Attacke in Polsdorf."

Stimmungsvoller italienischer Abend der Hundeschule München Astrid Cordova im SV München Moosach

Bei diesem stimmungsvollen Abend zu dem die Leiterin der Hundeschule München ihre Schüler zu einem geselligen Beisammensein einlud, verzauberte uns Massimo mit seinen begnadeten italienischen Kochkünsten...

Idyllische Herbstprüfung beim Schäferhundeverein Reichertshausen

Hundeschule München

Bei herrlich sonnigem Herbstwetter fand am Mittwoch, den 3. Oktober 2012 im Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) der Ortsgruppe Reichertshausen die Leistungsprüfung statt. Zwei Teilnehmer der Hundeschule München Astrid Cordova legten mit Erfolg die Begleithundeprüfung ab. Und auch bei der Fährtensuche erreichten die Teilnehmer Top Ergebnisse! Weitere Infos und Bilder finden Sie auf unserer Facebook Seite: https://www.facebook.com/hundeschule.muenchen

Die Hundeschule München Astrid Cordova wünscht eine zünftige Wies`n für Hund und Herrn...!

Hundeschule München

Dox vom Coburger Land: Die wahre Legende eines Deutschen Schäferhundes

Dox vom Coburger Land und Giovanni Maimone: Die wahre Legende eines Deutschen Schäferhundes

Dox vom Coburger Land entstammte aus bekannten und prämierten Ausstellungs- und Arbeits-Zuchtlinien (Schau- und Leistungshunde). In der damaligen Zeit gab es kaum Unterschiede zwischen „Schönen“- und Leistungshunden so wie dies heute der Fall ist. Dox war auf Menschengerüche geprägt und auf deren innere Stimmung. Niemand konnte ahnen, dass ausgerechnet dieses Team (der Ersthundehalter Maimone und Dox) das beste Polizei-Team aller Zeiten werden sollte. Der Begriff „Mantrailer“ war damals völlig unbekannt, so wie der Ausdruck „Spuren- oder Geruchsvergleich“. Was Dox mit seinem Geruchssinn schaffte, war sensationell und wäre es selbst heute noch.

Lernhilfsmittel in Hundeschulen – Antiautoritäre Hundeschulen

Eine Vielzahl von neu gegründeten Hundeschulen, die sich selbst „Moderne Hundeschule“ oder „Artgerechte Hundeschule“ nennen und antiautoritäre Erziehungsmethoden nach „Neuesten Wissenschaftlichen Erkenntnissen aus der Hundepsychologie und Verhaltensforschung“ anbieten, sagen nicht viel Konkretes über ihre Lernziele aus. http://www.hundeschule-muenchen.eu/wissenswertes-rund-um-hund-und-hundeausbildung/hundeausbildung/lernhilfsmittel-in-hundeschulen.html

Rasseporträt: Der Deutsche Schäferhund

Rasseporträt: Der Deutsche Schäferhund

Darstellung seiner Herkunft, Vergangenheit, seiner engen Verwandten, der geleisteten Sozialdienste, so wie auch die Aufklärung über sein Wesen und die heutige Zuchtproblematik.

http://www.hundeschule-muenchen.eu/wissenswertes-rund-um-hund-und-hundeausbildung/welcher-hund-passt-zu-mir/deutscher-schaeferhund.html

Ratschläge für den Hunde-Winter

Mit Schnee und Eis werden unzählige Vierbeiner so richtig lustig und möchten nur noch hinaus zum Toben und Spielen. Vor allem Junghunde neigen dann geradezu zum Übertreiben bis zur Übermüdung und ältere Hunde scheinen wieder jung zu werden.

Was muß ich beachten, um mit meinem Hund gesund und glücklich durch den Winter zu kommen?

Wandertag für nichtsehende Menschen mit Ihren Blinden-Führhunden

In Zusammenarbeit mit den zuständigen Verbänden und der Ortsgruppe München-Moosach des Vereins für Deutsche Schäferhunde (SV) fand am Sonntag, den 14. August 2011 eine Wanderung für nichtsehende Menschen mit Ihren Blinden-Führhunden statt.